HAZ 15.01.2005

Bericht aus der „Hildesheimer Allgemeine Zeitung“
Kinderlachen und Sonnenschein Film- und Fotoclub Hildesheim zeigt Olympia-Camp-Bilder in der Rathaushalle.

Kinderlachen und Sonnenschein

Film- und Fotoclub Hildesheim zeigt Olympia-Camp-Bilder in der Rathaushalle.

Hildesheim (tbr). „Kinderlachen und Sonnenschein in das Herz von Hildesheim“ – frei nach diesem Motto ist derzeit in der Hildesheimer Rathaushalle eine Ausstellung des Film- und Fotoclubs Hildesheim zu sehen. Die Bilder zeigen Impressionen des Hildesheimer Olympia-Camps im vergangenen Sommer, an dem 280 Kinder teilgenommen hatten. Die Fotografen Klaus Thielemann (Klubvorsitzender), Salvatore Bologna, Roger Dupuis, Manfred Heine, Manfred Fischer und Klaus Fischer waren fleißig. Rund 3000 Digitalfotos sind während des Camps entstanden. 60 davon sind in der Ausstellung zu sehen. „Die Auswahl fiel schwer“, erläutert Thielemann. Außerdem gibt es eine Foto-CD mit vielen Impressionen. Diese kann man über den Verein „Olympia 2004“ beziehen.
Oberbügermeister Dr. Ulrich Kumme eröffnete die Ausstellung, die bis zum 3. Februar zu sehen ist. Bei der Eröffnung zeigten Kinder des Judoklubs Diekholzen und der Farih Gym-Sportakademie (Kung Fu) Kostproben ihres Könnens.
Claudia Leyder, Vorsitzende vonOlympia 2004 wies bereits auf das nächste Olympia-Camp in diesem Jahr hin. Es soll vom 15. bis 19. August stattfinden. Wahrscheinlich mit noch mehr Teilnehmern, denn die Sportarten Segeln, Kanu, Boxen und Basketball sollen neu ins Programm aufgenommen werden. Vom 1. April an sind Anmeldungen für das Olympia-Camp möglich.
Eröffnungsfoto aus der Rathaushalle in Hildesheim

Flotte Eröffnung: Vor interessierten Gästen in der Rathaushalle zeigten Kinder anlässlich der Olympia-Camp-Fotoausstellung ihr sportliches Können. Bis zum 3. Februar können die Bilder des Film- und Fotoclubs bestaunt werden.

Foto: Gossmann
Hildesheimer Allgemeine Zeitung, vom 15.01.2005 .

zurück

Impressum Datenschutz