Kanu-Slalom gehört fest zum Programm der Olympischen Spiele. Kraft und Geschicklichkeit sind die wichtigsten Faktoren beim Kanu-Slalom. Über einem verblockten Wildfluss oder einer künstlich angelegten Wildwasserstrecke werden
18 bis 25 Tore aufgehängt. Sie müssen von den Sportlern so schnell wie möglich durchfahren werden.

Wer die Torstangen berührt oder gar ein Tor verpasst, bekommt dafür Strafsekunden. Die Strecken sind meist ca. 300 bis 350 Meter lang, so dass die Zuschauer das Rennen
hautnah verfolgen können.

Neben Kanuslalom können Kinder und Jugendliche in der KSGH auch Kanu-Wandern, Wildwasser und Wildwasserabfahrt lernen. Derzeit trainieren ca. 30 Kinder und Jugendliche, 4 Mal wöchentlich in unterschiedlichen Alters- und Leistungsgruppen,
bei uns.

Wir freuen uns auf das OlympiaCamp und die diesjährigen Kinder, die mit einem Lächeln in die Kajaks steigen.

Euer Team von der KSGH
Ansprechpartner
Maria Wulf
Kanu- und Segel-Gilde Hildesheim e.V.