Wir danken unseren Sponsoren!

Reiten

Das Glück der Erde…
Pferde üben auf viele eine faszinierende Wirkung aus, dabei ist bereits der Kontakt zu ihnen “vom Boden aus” spannend. Das Pferd reagiert auf den Menschen, dieser muss daher stets pferdegerecht handeln, fair und eindeutig sein. Auch auf dem Pferderücken ist zudem Koordination und auch Kondition gefragt – aber auch Konzentration. Für den Reitsport in der Gruppe ist eine gute Zusammenarbeit untereinander und die gegenseitige Hilfe wichtig und bietet sich daher auch für altersgemischte Gruppen an.

Der Reitverein „Hubertus“ Hildesheim/ Marienburg bietet regulär Reiten und Voltigieren auf Schulpferden für Kinder und Jugendliche an und pflegt Kooperationen mit Schulen im Ganztagsbereich.

In der OlympiaCamp-Woche werden die teilnehmenden Kinder in Theorie und Praxis an das Pferd herangeführt, ähnlich der Einführung von neuen Schulreitern auf der Basis anerkannter Standards der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN):

Theorie:
- Richtige Pflege, Umgang und Haltung des Pferdes
- Sichere Ausrüstung
- Grundlagen des Reitens

Praxis:
- Sicherer Umgang mit dem Pferd
- Heranführen an einen sicheren Sitz und das Reiten -je nach individuellem Fortschritt
- über Longe, einfache Voltigier-Übungen, freies Reiten
- Pflege des Pferdes, seiner Umgebung und der Ausrüstung

Reitsport ist für Neulinge erst einmal körperlich ungewohnt und anstrengend, wie auch die anderen notwendigen Tätigkeiten, die mit diesem Sport zusammenhängen. Mit den Anforderungen als auch Pausen und alternativen Bewegungsangeboten wird darauf Rücksicht genommen.
Reiten bietet sich aufgrund der körperlichen Vorraussetzung für Kinder ab 12 Jahre an, da sich motivierende Fortschritte dann schneller einstellen.
Kinder ab 10 Jahren, die sportlich sind und unerschrocken, werden in die Gruppe eingegliedert.

Anzahl der teilnehmenden Kinder:
8 – 10 Teilnehmer; 1 Gruppe, bei Bedarf geteilt in 2 Gruppen zu 4 – 5 Kindern.

Besuchen Sie unsere Homepage auf www.reitverein-marienburg.de.

Impressum